BDHN-Nachrichten Mai 2018

 

Homöopathie. Natürlich. Meine Entscheidung!

Informations-Initiative
Die DHU startet eine breit angelegte Informations-Initiative, deren Mittelpunkt zwei Inhalte darstellen:
1.    Homöopathie ist eine unverzichtbare Bereicherung für die Medizin.
2.    Pluralismus und Therapie- bzw. Wahlfreiheit sind notwendig für Jeden.
„Unter dem Hashtag #MachAuchDuMit lädt die Initiative Anwenderinnen und Anwender ein, Ihre guten Erfahrungen in Sachen Homöopathie zu teilen“, benachrichtigt die DHU (Deutsche Homöopathische Union) alle interessierte AnwenderInnen.
Eine Pressemitteilung finden Sie auf der Internetseite der DHU unter:
https://www.dhu.de/fileadmin/user_upload/DHU_Initiative_PM_2018_01.pdf

!!! 07. Juli 2018 !!! !!! Wichtig !!!

Am Samstag, den 07. Juli 2018 ist es wieder soweit. Der Heilpraktiker-Kongress des Südens öffnet um 9.00 Uhr seine Pforten im MOC, Lilienthalallee 40 in München, der Weltstadt mit Herz. Diese einzigartige Veranstaltung des BDHN e.V. findet in drei Hallen und zusätzlich fünf Vortragsräumen statt. 250 Fachaussteller und 22 erstklassige Referenten verleihen dem Kongress Exklusivität. Seit Jahren erfährt der BDHN e.V. als Veranstalter eine kontinuierliche und entscheidende Resonanz auf den starken Auftritt des Heilpraktiker-Kongress des Südens. Dazu sind Sie herzlich eingeladen.

Urin – wertvolle Diagnosehilfe

Diagnostisch betrachtet die traditionelle Naturheilkunde die Funktionszusammenhänge und -störungen, die hinter einem Krankheitsbild stecken, und als ursächliches Phänomen behandelt werden. Hierzu steht eine Vielzahl an Diagnoseverfahren, wie die Augendiagnose, Pulsdiagnose und die traditionelle Urinfunktionsdiagnose zur Verfügung. Herr Stefan Mair, Heilpraktiker in München, bespricht in seinem Vortrag am Samstag, den 12. Mai 2018 im Eden-Hotel-Wolff praktische Fälle an Hand der traditionellen Urinfunktionsdiagnose mit Bildern. Die Therapiemöglichkeiten zeigt er mit der Biochemie nach Dr. Schüßler (inklusive Ergänzungsmittel) auf.
Veranstaltungsdauer: 9.00 Uhr - 16.00 Uhr
Bitte versäumen Sie nicht diese hervorragende Veranstaltung mit unserem langjährigen Referenten, Herrn Stefan Mair, ein äußerst erfahrener Heilpraktiker-Kollege, der seit fast 30 Jahren in eigener Praxis tätig ist! U.a. ist Kollege Mair auch Autor und Mitautor verschiedener Bücher und Artikel im Bereich der Naturheilkunde. 
Sein philosophischer Grundsatz lautet:
„Die Natur wird nie den Menschen folgen, sondern die Menschen haben die Gesetze der Natur zu befolgen.“      J.W. Goethe

Rechnungstellung – korrekt und erfolgreich: 16. Mai 2018

Die vorbildliche Liquidation nach dem GebüH fällt uns Heilpraktikern nicht so leicht. Seit Jahren referiert Herr Stefan Mair über den korrekten Umgang mit dem GebüH und hilft den Kolleginnen und Kollegen bei der Rechnungstellung.
Die Grundlage der Tätigkeit des Heilpraktikers und die dazugehörigen Abrechnungen der Honorare basiert auf dem GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker).
Neben einer sinnvollen und erfolgreichen Therapie am Patienten, stellt die richtige und erfolgreiche Rechnungstellung eine wichtige Grundvoraussetzung in der täglichen Praxis dar, um Patienten zufrieden zu stellen. Die unterschiedliche Erstattung der privaten Krankenversicherer, privaten Zusatzversicherungen, Beihilfestellen und der Postbeamtenkrankenkasse macht es notwendig, sowohl für den Einsteiger als auch für den fortgeschrittenen Kollegen, sich immer wieder im Bereich des Gebührenverzeichnisses für Heilpraktiker fortzubilden. In diesem Kurs sollen alle Tipps und das neueste Wissen rund um das Gebührenverzeichnis besprochen werden.
Ein Begleitskript zum Kurs kann während des Tages zu einer Gebühr von € 12,– erworben werden.
Kursinhalte:
*Der sichere Umgang mit dem GebüH
*Welche Versicherungen erstatten den Heilpraktiker – welche nicht
*Das Erfassen der richtigen Diagnose in der Rechnung
*Wie gehe ich mit der Abrechnung von Privatversicherten und Pflichtversicherten um
*Notwendige und sinnvolle Aufklärungspflicht gegenüber dem Patienten
*Erlernen der einzelnen Gebührenziffern
*Wie sieht eine ordentliche/unordentliche Rechnung aus
*Richtiges Umgehen mit dem Mahnwesen
*Was ist ein Befund- und Behandlungsbericht – wie fülle ich ihn richtig aus
Termin: Mittwoch, 16. Mai 2018
Seminarort: FBZ, Belgradstr. 55, München
Uhrzeit: 10.00 – 17.00 Uhr
Bitte melden Sie sich dringend zu diesem kostenlosen Seminar an! In diesem Jahr findet nur noch ein Fortgeschrittenen-Seminar statt.
Anmeldung: seminare@bdhn.de

BDHN-Stammtisch 11. Mai ’18

Am Freitag, den 11. Mai 2018 findet wieder unser BDHN-Stammtisch statt. Wir treffen uns um 17.30 Uhr im Restaurant des Eden-Hotel-Wolff, direkt am Hbf in München (Rembrandtzimmer).
Der Stammtisch ist eine gute Gelegenheit, sich kollegial auszutauschen.
Wegen der Bereitstellung des Raumes bitten wir Sie dringend und möglichst zeitnah um Ihre formlose Anmeldung:
E-Mail: sekretariat@bdhn.de,
Fax: 089/601 7913, Tel.: 089/601 84 29seminare@bdhn.de

Kräuterwanderung, 08. Juni 2018

Elbsee und umgebende Moorgebiete
Der Apotheker, Herr Siegfried Hagspiel aus Augsburg, betreut heuer die Kräuterwanderung mit seiner Kollegin und Heilpraktikerin, Frau Martina Sandner. Einer ihrer Schwerpunkte in der Naturheilpraxis von Frau Sandner ist die Phytotherapie. Im Augsburger Apothekergarten referiert sie inzwischen die äußerst interessanten Führungen.
Unsere Wanderung führt in diesem Jahr an den Elbsee, einer der schönsten Moorseen im Allgäu. Die umgebenden Moorgebiete bieten eine besonders reichhaltige Flora mit Raritäten, wie z.B. der Himmelsleiter.
Die Weglänge beträgt etwa vier Kilometer, mittags ist eine kurze Einkehr in der Seealpe möglich. Beste Wanderausrüstung ist selbstverständlich. Am Ende der Wanderung ist noch eine Einkehr im Elbseegasthof vorgesehen.
Die Kräuterwanderung ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenlos. Nichtmitglieder bezahlen € 25,-.
Näheres dazu unter:
www.bdhn.de/fileadmin/Seminarheft18/Kraeuterwanderung.pdf
Anmeldungen unbedingt erforderlich:
E-Mail: seminare@bdhn.de

Aktuelles Urteil des Verwaltungsgerichts München

Wir möchten Sie auf ein aktuelles Urteil des Verwaltungsgerichts München hinweisen (VG München, Urt. v. 18.01.2018, Az. M 27 K 17.693). Das Gericht hat hier entschieden, dass es möglich ist, eine beschränkte bzw. sektorale Heilpraktikererlaubnis auf dem Gebiet der Chiropraktik zu erhalten. Das zuständige Gesundheitsamt hat die Erteilung verweigert, so dass der Antragsteller den Rechtsweg gesucht hat.
Das Verwaltungsgericht München hat zugunsten des Antragstellers entschieden und die Behörde verpflichtet, dem Antragsteller die begehrte Erlaubnis zu erteilen. Das Gericht sieht die Chiropraktik als eine von anderen Heilmethoden abgrenzbare Disziplin an, für welche eine beschränkte Heilpraktikererlaubnis erteilt werden kann.
In der neueren Rechtsprechung sind damit zwei Tendenzen erkennbar: (1) Die Chiropraktik wird von der Rechtsprechung als eine eigenständige und abgrenzbare Disziplin wahrgenommen. (2) Die Erteilung einer sektoralen Heilpraktikererlaubnis ist auch für einen Bereich möglich, für den kein staatliches Berufsrecht (wie etwa für den Bereich der Physiotherapie, Psychotherapie usw.) existiert.
Das Urteil ist insofern interesannt, als das etwa für den Bereich der Osteopathie die Erteilung der sektoralen Heilpraktikererlaubnis von der Rechtsprechung bislang abgelehnt wurde (VG Aachen, Urt. v. 03.03.2016, 5 K 1114/14).

Fachfortbildung in München

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein

Thema:
Die Traditionelle Urinfunktionsdiagnose und die Therapie mit der Biochemie nach Dr. Schüßler
Referent:
HP Stefan Mair, München
Termin:

12. Mai 2018
Zeit:

9.00 - 12.00 Uhr und 13.30 -16.00 Uhr
Tagungsort:

Eden-Hotel Wolff, Arnulfstr. 4-8,
80335 München, direkt am Hauptbahnhof
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,-

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!
Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter: http://www.bdhn.de/ffbmai18m.html

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 12. Mai 2018 grüßt Sie freundlich und kollegial

     Ihr BDHN  -  Vorstand

Fachfortbildung in Nürnberg

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein.

Thema:
Akupunktur in der Praxis
Referent:

HP Ernst Urschitz, Rosenheim
Termin:
19. Mai 2018
Zeit:

09.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
Tagungsort:

Meistersingerhalle, Münchener Straße 21,
90478 Nürnberg, Konferenzraum.
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,-

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter:
http://www.bdhn.de/ffbmai18n.html oder bei Herrn Kolder Tel. 0911/5067928.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 19. Mai 2018 grüßt Sie freundlich und kollegial

          Ihr BDHN  -  Vorstand