BDHN-Nachrichten März 2018

 

Neue Arbeitsweisen der Finanzverwaltung für HP-Praxen „Mangelhafte Kassenführung“ – Unheil droht

Dieses eingeschobene Seminar stieß auf so großes Interesse, dass wir uns kurzfristig entschlossen haben, einen zweiten zusätzlichen Termin hierfür einzurichten. Bitte melden Sie sich für Dienstag, den 17. April 2018 an! Unser Referent und Steuerberater, Herr Thomas Meindl, unterrichtet Sie über die seit dem 01. Jan. 2017 geltende verschärfte Regel bei der Kassenführung sowie zur Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften. Das Seminar finden in den Geschäftsräumen des BDHN (OSZ), Weiglstr. 9, in München in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr statt.
In einer Vielzahl von Veröffentlichungen weist die Finanzverwaltung auf die Folgen einer mangelhaften Kassenführung hin. Die gesetzliche Vermutung der Richtigkeit der Kassenführung erfordert, dass ein schlüssiger Nachweis hinsichtlich der Unveränderbarkeit der Einzelbuchungen und deren Zusammenführung bei der Erstellung steuerlicher Abschlüsse geführt werden kann. Kann dieser nicht geführt werden, besteht das Risiko, dass der Betriebsprüfer die Kassenbuchführung wegen der nicht ordnungsgemäß aufgezeichneten Geschäftsvorfälle verwirft. Schlimmstenfalls kann dies, so die Finanzverwaltung, den Verlust der Ordnungsmäßigkeit der gesamten Buchführung nebst Schätzung der Besteuerungsgrundlagen zu Folge haben. Beim Vorliegen weiterer Differenzen ist auch die Einleitung eines Steuerstrafverfahrens nicht ausgeschlossen.
Mit der Einführung in den Geschäftsräumen einer Kassen‐Nachschau kann die Finanzverwaltung, ohne vorherige Ankündigung, in den Geschäftsräumen des Steuerpflichtigen die Ordnungsmäßigkeit der Aufzeichnungen und Buchungen von Kasseneinnahmen sowie Kassenausgaben prüfen. Was für Sie hierzu wichtig ist und weitere entsprechende Handlungsempfehlungen soll dieses Kurzseminar vermitteln.
Am Nachmittag wird Herr Meindl über steuerliche Fragen rund um die Heilpraktiker‐Praxis referieren.

Dieses Seminar ist kostenlos* und nur für Mitglieder des BDHN e.V.!

 

BDHN-Stammtisch 20. Apr.’18

Am Freitag, den 20. April 2018 findet wieder unser BDHN-Stammtisch statt. Wir treffen uns um 17.30 Uhr im Restaurant des Eden-Hotel-Wolff, direkt am Hbf in München (Rembrandtzimmer). Der Stammtisch ist eine gute Gelegenheit, sich kollegial auszutauschen. Wegen der Bereitstellung des Raumes bitten wir Sie dringend und möglichst zeitnah um Ihre formlose Anmeldung:
E-Mail: sekretariat@bdhn.de
Fax: 089/601 7913, Tel.: 089/601 84 29

Bewertungsportal: Urteil des BGH

Das könnte uns HP auch interessieren. Nicht nur Ärzte, sondern auch Heilpraktiker werden z.B. auf der Online-Plattform Jameda bewertet. Patienten können ihren Kommentar z.B. zu ihrem Hausarzt schreiben: „Wenn es in diesem Portal eine schlechtere Note als 6 gäbe, dann hätte sie dieser Arzt verdient!“ Oder: „Kompetent, freundlich, engagiert. Lieblingsarzt.“ ist am 21.02.2018 in der Augsburger Allgemeinen zu diesem Thema zu lesen.
Aktuell hat eine Hautärztin aus Köln ihren Streit mit dem Bewertungsportal Jameda vor dem BGH gewonnen. Aufgrund des Urteils muss Jameda die Daten der Ärztin komplett aus seinem Verzeichnis löschen.
Der Merkur schreibt dazu: Jameda habe die für Bewertungsportale gebotene Neutralität verlassen, weil es mit seinem Geschäftsmodell jene Mediziner begünstige, die sich dort Werbeplatz kaufen. „Wir freuen uns, dass mit der Schutzgelderpressung seitens Jamedas nun endlich Schluss ist“, sagte dazu die Anwältin der Medizinerin, Anja Wilkat. Die Portalbetreiber müssen nun ihre Anzeigenprodukte gemäß der BGH-Vorgaben anpassen und für Gleichbehandlung von zahlenden und nicht zahlenden Ärzten sorgen (Az.: VI ZR 30/17).
Die Bundesärztekammer begrüßte das Urteil ebenfalls: Portale sollten den Patienten Orientierung im Gesundheitswesen bieten „und sie nicht durch intransparente Werbeangebote verwirren“, sagte Präsident Frank Ulrich Montgomery. Mehr dazu auf der Internetseite: https://www.merkur.de/welt/bgh-urteilt-zu-geschaeftsmodell-von-aerzteportal-zr-9628837.html

Mitgliederversammlung(en) 17. März 2018

Bitte beachten Sie, dass nach unserer ordentlichen Mitgliederversammlung, zu der wir Sie eingeladen haben, im Anschluss die außerordentliche MGV stattfindet.
Unsere diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung findet am Samstag, den 17. März 2018 im Eden-Hotel-Wolff in München, vis á vis vom Hbf um 10.00 Uhr statt. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und somit über möglichst viele aktive Mitglieder – vielen Dank für Ihr Interesse! Der Schwerpunkt der Mitgliederversammlung wird die Satzungsneufassung sein. Sie werden zeitnah zur ordentlichen MGV eingeladen. Mit der Einladung erhalten Sie die jetzige und die neue Fassung der Satzung.
Mitglieder aus Nordbayern fahren von Nürnberg aus kostenlos nach München zur Mitgliederversammlung. Bitte melden Sie sich unbedingt bis zum 02.03.2017 bei Herrn Gernot Kolder an!:
Tel. 0911/506 79 28, Fax 0911/570 38 505
Abfahrt des Busses ist 7.45 Uhr vom kleinen Parkplatz der Meistersingerhalle.

Rücktritt des Stellv. Vorsitzenden

Am Sonntag, den 18. Februar 2018, ist unser Stellvertretende Vorsitzender, Herr Bernd Saenger, von seinem Amt als Vorstand aus gesundheitlichen Gründen zurückgetreten.
Wir bedanken uns bei Herrn Saenger für die geleistete Arbeit, welche er trotz gesundheitlicher Probleme stets mit großem Engagement erledigt hat.
Unser Dank richtet sich an Herrn Saenger für sein Engagement im BDHN e.V. der vergangenen zwei Jahre als Stellvertretender Vorsitzender sowie in der Zeit von 2000 bis 2009 als Vorsitzender.
Wir wünschen Herrn Saenger gute Besserung und einen angenehmen Ruhestand.
Bis zur Neubesetzung dieses Amtes wird die 1. Vorsitzende des BDHN e.V. von Mitgliedern des Gesamtvorstandes tatkräftig unterstützt.

Heilpraktiker und Recht

Nachdem das Seminar mit dem Rechtsanwalt, Herrn Dligatch, hervorragend bei unseren Mitgliedern bewertet worden ist, wird das nächste Seminar am Mittwoch, den 07. März 2018 stattfinden. Bei diesem Seminar „Heilpraktiker und Recht – hätten Sie es (noch) gewusst?“ können Sie ein über 100-seitiges Skript zu einem Kopierkostenpreis von 6,50 € erwerben.

Probleme mit E-Mails von Google

In letzter Zeit häufen sich Hinweise, dass von uns verschickte Mails an die Adressen @gmail.com und  @googlemail.com von Ihnen nicht gesehen werden können. Dies betrifft in erster Linie den Absender seminare@bdhn.de .
Leider können wir von BDHN-Seite hier nichts unternehmen, da Google von sich aus diese Mails aussortiert. Bitte überprüfen Sie deshalb unbedingt Ihre Kontoeinstellungen, damit Sie unsere Antworten und Informationen auch zukünftig zuverlässig lesen können.
Alternativ benutzen Sie bitte – sofern vorhanden - einen anderen Mail-Anbieter.

Große Nachfrage nach Seminar "Kinesiologisches Taping"

Für unsere Seminare „Kinesiologisches Taping“ war die Nachfrage erfreulich groß. Bei entsprechendem Interesse werden wir gerne einen weiteren Termin anbieten. Bitte melden Sie sich hierfür unter seminare@bdhn.de, damit wir entsprechend planen können.

Fachfortbildung in Nürnberg

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein.

Thema:

A) Das SENIORE MIKROBIOM – Die Besonderheiten des senioren Mikrobioms und seine begleitende Behandlung im Alter, insbesondere bei Patienten mit Parkinson
B) Gynäkologische Karzinome der Frau und unser Mikrobiom
Referenten:

A) HP Anja Pietzsch, Kriftel,
B) Dr. med. Jürgen Träger, Bad Mergentheim
(unterstützt von Fa. Allergosan)
Termin:

10. März 2018
Zeit:

A) 09.00 - 12.00 Uhr und
B) 13.30 - 16.00 Uhr
Tagungsort:

Meistersingerhalle, Münchener Straße 21,
90478 Nürnberg, Konferenzraum.
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,--

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter:
http://www.bdhn.de/ffbMaerz18n.html oder bei Herrn Kolder Tel. 0911/5067928.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 10. März 2018 grüßt Sie freundlich und kollegial

          Ihr BDHN  -  Vorstand