BDHN-Nachrichten Juni 2019

 

Impressum:
Herbert Eger und Anneliese Altthaler
Tel. 089 / 601 84 29
eger@bdhn.de
altthaler@bdhn.de

 

!!! Nur noch wenige Wochen !!! Heilpraktikerkongress des Südens am Samstag, den 06. Juli 2019

Auch dieses Jahr konnten wir wieder namhafte Referenten, wie Herrn Manfred Borchert, Herrn Wolfgang Ebert, Herrn Dr. Charles Fernando, Herrn Werner Gehner, Frau Dr. Silke Nowak, Angelika Gräfin Wolffskeel von Reichenberg, um nur einige zu nennen, für den Kongress gewinnen. Besuchen Sie unsere Homepage! Hier können Sie sich über ein interessantes und vielfältiges Programm informieren: www.heilpraktikerkongressdessuedens.de

Wir freuen uns, dass der Rechtsanwalt, Herr Michael Dligatch, unser Verbandsanwalt, von 10:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr an unserem BDHN-Stand Ihre Fragen beantworten wird. Bitte nutzen Sie diesen einzigartigen Service!
Wie schon in den vergangenen Jahren, findet unser absolutes Fach-Highlight der Naturheilkunde am 06.07.2019 im MOC in München, Lilienthalallee 40 statt.
Wir freuen uns auf Sie! Seien Sie Teilnehmer unseres Kongresses und machen Sie mit für eine gemeinsame Zukunft!
Bitte erscheinen Sie mindestens 15 Minuten vor Beginn der Veranstaltung, damit Sie pünktlich um 9.00 Uhr bei der Eröffnung im großen Plenums-Saal, Halle 1 anwesend sein können. Das Ensemble Klaus Knopp wird Sie klassisch in den Kongress einstimmen. Dabei wird auch das beliebte Alphorn nicht fehlen.

Hier noch ein wichtiger Hinweis:
Kostenlose Kongress-Fahrten ab Augsburg und Nürnberg

Abfahrt Augsburg
Für alle Kongressteilnehmer, die aus dem Augsburger Raum kommen, lassen wir einen Bus fahren.
Bitte beachten Sie, dass der Bus aufgrund der Baustelle nicht am Hauptbahnhof in Augsburg abfährt, sondern in der Prinzregentenstraße
Abfahrt: 6.45 Uhr Prinzregentenstraße
Abfahrt: 7.00 Uhr am Plärrer
Rückfahrt: 18.15 Uhr ab MOC München
Dies ist ein kostenloser Service des BDHN und sollte möglichst zahlreich von unseren Mitgliedern genutzt werden! Bitte melden Sie sich in unserer Geschäftsstelle an:
E-Mail: sekretariat@bdhn.de, Fax: 089/601 7913, Tel.: 089/601 84 29

Abfahrt Nürnberg
Für alle Kongressteilnehmer, die aus dem Nürnberger Raum kommen, lassen wir einen Bus fahren.
Abfahrt: 6.45 Uhr von der Meistersingerhalle (kl. Parkplatz) in Nürnberg
Rückfahrt: 18.15 Uhr ab MOC München
Bitte melden Sie sich bei unserem Bereichsleiter, Herrn Gernot Kolder, an:
Tel. 0911/506 79 28, E-Mail: kolder@bdhn.de

Juni-Veranstaltung im EHW

Unsere monatliche Fachfortbildungsveranstaltung im Eden Hotel Wolff (EHW) findet am 8. Juni um 9.00 – 16.00 Uhr statt. Herr Dr. med. Erwin Brucker referiert:
Welche Botschaften haben die Nahtoderlebnisse für uns (09:00 – 12:00 Uhr).
Was bedeuten sie für unser Leben, wie können sie uns helfen, ein zufriedenes und glückliches Leben zu führen?
Depressionen, Burnout – Diagnose und Therapie (13:30 – 16:00 Uhr)
Näheres auf www.bdhn.de, FFB München

Veranstaltung Meistersingerhalle

Herr Dr. Oliver Ploss, Ibbenbüren, referiert am Sa., 29. Juni in Nürnberg, Meistersingerhalle von 9.00 – 16.00 Uhr über folgende Themen:
A) Ursachen und Ganzheitliche Therapie von Autoimmunkrankheiten! (von ALS bis Sjögren Syndrom), unterstützt von Fa. Köhler Pharma
B) Die Frau ab 50! Eventuelle Folgen der hormonellen Umstellung (z.B. Schwitzen, Migräne, Konjunktivitis sicca, Inkontinenz etc.), unterstützt von der Firma Apomedica

Vortragsbeschreibung:
A)    Ursachen und Ganzheitliche Therapie von Autoimmunkrankheiten!
        (von ALS bis Sjögren-Syndrom)

Derzeit sind rund 100 Autoimmunkrankheiten bekannt. Eine zentrale ursächliche Rolle spielt die Störung im Immunsystem, die zum Verlust der Toleranz gegenüber körpereigenen Gewebestrukturen führt. Das Immunsystem, welches den Menschen im in-takten Zustand vor Viren, Bakterien, Parasiten oder sonstigen Fremdstoffen schützt, kann bei Autoimmunerkrankungen nicht mehr zwischen »fremd« und »selbst« unterscheiden. In Folge dessen greift das Immunsystem gesundes, körpereigenes Gewebe an. Eine unbehandelte Autoimmunerkrankung kann durch schwere Entzündungsreaktionen zur Zerstörung des betroffenen Organs und in bestimmten Fällen mit schwerem Verlauf zum Tod führen. In dem Vortrag wird auf die Veränderungen des Immunsystems eingegangen und die daraus resultierenden naturheilkundlichen Einflussmöglichkeiten. Dabei werden ganzheitliche Therapiebeispiele bei ALS bis Sjögren- Syndrom vorgestellt.
B)    Die Frau ab 50!
        Evtl. Folgen der hormonellen Umstellung
        (z.B. Schwitzen, Migräne, Konjunktivitis sicca, Inkontinenz etc.)
Der Begriff „Wechseljahre“, in Fachkreisen auch „Klimakterium“ genannt, beschreibt keine Krankheit, sondern einen Teil des natürlichen Alterungsprozesses einer jeden Frau. Es handelt sich dabei um eine hormonelle Umstellungsphase.
In dem Vortrag werden naturheilkundliche therapeutische Möglichkeiten zur Linderung der Symptome vorgestellt.

Näheres auf www.bdhn.de, FFB Nürnberg

BDHN-Stammtisch 7. Juni ’19

Am Freitag, den 7. Juni  2019 findet wieder unser BDHN-Stammtisch statt. Wir treffen uns um 17.30 Uhr im Restaurant des Eden Hotel Wolff, direkt am Hbf in München (Rembrandtzimmer). Der Stammtisch ist eine gute Gelegenheit, sich kollegial auszutauschen. Wegen der Bereitstellung des Raumes bitten wir Sie dringend und möglichst zeitnah um Ihre formlose Anmeldung:
E-Mail: sekretariat@bdhn.de, Fax: 089/601 7913, Tel.: 089/601 84 29

Rechtsanwalt Michael Dligatch

Der BDHN e.V. ist einer von ganz wenigen Verbänden in Deutschland (vielleicht sogar der einzige!), der einen eigenen Verbandsanwalt beschäftigt. Alle rechtlichen Fragen werden an Herrn Dligatch weitergeleitet und von ihm beantwortet.
Herr Dligatch schreibt auch in jeder Ausgabe unserer Verbandszeitschrift „PraxisMagazin“ über ein rechtliches Thema. Bitte lesen Sie diese Informationen regelmäßig und bewahren Sie sich den juristischen Teil auf! Im Akutfall sollten Sie ihn schnell parat haben. Dadurch lassen sich die direkten Anfragen reduzieren und Sie ersparen dem Verband Kosten.

Neu beim BDHN!!! Stammtisch in Nürnberg am 25. Juni 19 um 18:00 Uhr

Auf mehrfachen Wunsch unserer Mitglieder starten wir ab Juni einen Stammtisch in Nürnberg.
Ort: Gaststätte Petzengarten, Wilhelm-Späth-Str. 45, Nürnberg.
Anmeldung unter:
E-Mail: sekretariat@bdhn.de, Fax: 089/601 7913, Tel.: 089/601 84 29

Fachfortbildung in München

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein

Thema:
A) Welche Botschaften haben die Nahtoderlebnisse für uns
B) Depressionen, Burnout – Diagnostik und Therapie
Referent:
Dr. med. Erwin Brucker, Plattling
Termin:

08. Juni 2019
Zeit:

A) 9.00 - 12.00 Uhr und
B) 13.30 -16.00 Uhr
Tagungsort:

Eden-Hotel Wolff, Arnulfstr. 4-8,
80335 München, direkt am Hauptbahnhof
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,-

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!
Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter: www.bdhn.de/ffbjuni19m.html

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 08. Juni 2019 grüßt Sie freundlich und kollegial

     Ihr BDHN  -  Vorstand

     Herbert Eger
     Vorsitzender des BDHN e.V.

Fachfortbildung in Nürnberg

Sehr geehrtes Mitglied,

wir laden Sie zur nächsten monatlichen Fachfortbildungsveranstaltung ein.

Thema:
A) Ursachen und Ganzheitliche Therapie von Autoimmunkrankheiten! (von ALS bis Sjögren Syndrom)
(unterstützt von Fa. Köhler Pharma)
B) Die Frau ab 50! Eventuelle Folgen der hormonellen Umstellung (z.B. Schwitzen, Migräne, Konjunktivitis sicca, Inkontinenz etc.)
(unterstützt von Fa. Apomedica)
Referent:

Dr. Oliver Ploss, Ibbenbüren
Termin:

29. Juni 2019
Zeit:

A) 09.00 - 12.00 Uhr und
B) 13.30 - 16.00 Uhr
Tagungsort:

Meistersingerhalle, Münchener Straße 21,
90478 Nürnberg, Konferenzraum.
Teilnahmegebühr:

Die Teilnahme ist für Mitglieder des BDHN e.V. kostenfrei!
Nichtmitglieder: € 50,--

Anspruch auf Einlass besteht für Nichtmitglieder nur, wenn noch Plätze frei sind!

Genauere Informationen zum Thema erhalten Sie auf unserer Internetseite unter:
www.bdhn.de/ffbjuni19n.html oder bei Herrn Kolder Tel. 0911/5067928.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren Fachfortbildungsnachweis mit und kommen Sie rechtzeitig bis 8.45 Uhr.

Bis Samstag, 29. Juni 2019 grüßt Sie freundlich und kollegial

          Ihr BDHN  -  Vorstand

          Herbert Eger
          Vorsitzender des BDHN e.V.