22. April 2017
9.00 - 16.00 Uhr

Themen:

A) Das Mikrobiom und die Darm-Hirn-Achse
B) Das Mikrobiom in der onkologischen Therapie

Referenten:

A) HP Lisa Rauth, Triefenstein-Lengfurt
B) Dr. med. Jürgen Träger

(unterstuetzt von der APG Allergosan Pharma GmbH)

 

Vortragsbeschreibung:

 

A)

Dass sich eine Dysbiose im Darm nicht nur auf den ganzen Körper, sondern auch auf Gehirn und Psyche auswirkt, war schon immer ein zutiefst naturheilkundlicher Gedanke. Jetzt bestätigt ihn auch die medizinische Wissenschaft. Es werden immer mehr Studien veröffentlicht, die belegen, was u.a. die Folgen einer verschobenen und reduzierten Darmflora/Mikrobiota sein können: psychische Beeinträchtigungen, Antriebslosigkeit, Depression, Migräne, Erschöpfungssyndrom, Burnout, ADS, M. Parkinson, M. Alzheimer, Autismus, MS uvm.. Die erfahrene Heilpraktikerin Lisa Rauth bespricht in ihrem spannenden Vortrag ausführlich die Darm-Hirn-Achse und gibt Ihnen erprobte und erfolgreiche Konzepte für ein gezieltes therapeutisches Vorgehen mit medizinisch relevanten Probiotika der 3. Generation weiter.

 

B)

Die lebensbedrohliche Diagnose "Krebs" erfordert effiziente, unschädliche therapeutische Strategien mit einer speziellen Aufmerksamkeit für die mikrobielle Darmbesiedlung. Immerhin wurde jetzt durch zahlreiche Studien bewiesen, welchen Einfluss unsere Darmflora/Mikrobiota auf die Entstehung nahezu aller menschlichen Erkrankungen hat. Der erfahrene Allgemeinarzt Dr. med. Jürgen Träger gibt viele hochinteressante Einblicke in die frühen Entstehungsmechanismen von Krebs, die biologische und probiotische Behandlung von Nebenwirkungen aus Chemotherapie, Bestrahlung und OP sowie die grundlegende Sanierung des Darmes. Besonders wertvoll für Ihre Praxis sind seine Therapiekonzepte für die naturheilkundliche Begleitung von Krebserkrankten.