Bund Deutscher Heilpraktiker und
Naturheilkundiger e.V.

25. November 2017
09.00 - 16.00 Uhr

Thema:

Spagyrische Rhythmuslehre - der individuelle Lebensrhythmus vor dem Hintergrund der Alchemie und Astrologie. Die Rhythmustherapie der Solunate


Referent:
Christoph Proeller (unterstuetzt von der Fa. Laboratorium Soluna Heilmittel GmbH)


Vortragsbeschreibung:

Die alchemistischen und astrologischen Grundlagen der Spagyrischen

Rhythmenlehre werden geschult:

• Daseinssphären: Körper, Seele und Geist

• Geistprinzipien: Sal, Sulphur und Mercurius

• 7 Planetenprinzipien: Jupiter, Mond, Saturn, Mars, Sonne, Venus und

• 12 Tierkreiszeichen: Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische, Widder, Stier, Zwilling, Krebs, Löwe und Jungfrau.

Darauf aufbauend wird gezeigt, daß jeder Lebensrhythmus den gleichen Aufbau hat.

Folgende Teilrhythmen bilden unseren Lebensrhythmus: Tag, Woche, Jahr, Lebenszeit und Tierkreiszeichen.

Durch die Darstellung des individuellen Lebensrhythmus eines Menschen lassen sich individuelle Maßnahmen zur „Rhythmushygiene“ und Anwendung der SOLUNAHeilmittel ableiten.

Die Spagyrischen Rhythmentherapie schult den individuellen Einsatz der SOLUNATE und hat folgende Einsatzbereiche:

• Studium der alchemistischen, spagyrischen und astrologischen Grundlagen,

• Rhythmus- und Selbsterkenntnis,

• Persönlichkeitsentwicklung,

• Familienstellung,

• Gesundheitsvorsorge,

• Behandlung psycho-somatischen Erkrankungen und

• Behandlung von Burnout.