Bund Deutscher Heilpraktiker und
Naturheilkundiger e.V.

BDHN e.V. / Home

MENÜ

09.05.2015
09.00 - 16.00 Uhr


Thema:

Gemmotherapie: Die Kraft der Knospen – eine Einführung

Referentin:
HP Stephanie Meurer, Viechtach

 


Vortragsbeschreibung:

 

Die Gemmotherapie (Gemma= lat. die Knospe) macht das „Lebendigste“ der Pflanzen als Heil- und Regenerationskraft für den Menschen nutzbar: Die Arzneien werden ausschließlich aus frischen Pflanzenknospen hergestellt. Gewebe, das sich in der Vermehrung befindet und damit reich an pflanzlichen Wachstumsfaktoren ist. Schon der Entdecker der Methode, Dr. Pol Henry aus Brüssel wusste, dass in den Pflanzenknospen die höchste Potenz an Vitalität vorhanden ist.
Gemmotherapeutika wirken reinigend, ausleitend oder regulierend. Sie unterstützen den Körper bei verschiedenen Regenerations- und Heilungsprozessen und können sowohl bei akuten und als auch chronischen Krankheiten eingesetzt werden. Als Beispiele können Menstruations- und Wechseljahrsbeschwerden, Schlafstörungen, Magenbrennen, Allergien oder Heuschnupfen genannt werden. Glycerolmazerate können als eigene Therapie aber auch begleitend zu anderen Behandlungsformen eingesetzt werden. In diesem Einführungsseminar erklärt Ihnen Stephanie Meurer die Therapieform anschaulich mit Beispielen aus der Praxis.


Stephanie Meurer
Geboren am 30.07.1967 in Neunkirchen/Saar. Nach einer Ausbildung als Industriekauffrau arbeitet sie ab 2001 als kaufmännische Angestellte für Import homöopathischer Arzneimittel und macht ein Laborpraktika bei der  Fa. Schmidt-Nagel, Schweiz. Von 2003 – 2005 macht sie Ihre Heilpraktikerausbildung, von 2005 – 2007 absolviert sie eine klassisch homöopathische Ausbildung. Seit 2007 Mitarbeiterin der Firma Spagyros (Spagyrik-Ausbildung in der Schweiz) und arbeitet parallel in  Praxisgemeinschaften im Saarland und Bayern.