Bund Deutscher Heilpraktiker und
Naturheilkundiger e.V.

BDHN e.V. / Home

MENÜ

22.06.2013
09.00 - 16.00 Uhr

Thema:

Autoimmunerkrankungen

Referent:
Hr. Ronald Fischer, Alsbach-Hähnlein

Vortragsbeschreibung:

 

Die Autoimmunerkrankung -  was ist die Ursache? Wie lässt sie sich therapieren?
 
Eine Diagnose, die häufig die Hilflosigkeit der Medizin stellt: Autoimmunerkrankung. Immer mehr Menschen werden mit dieser Situation konfrontiert. Schulterzucken hilft hier nicht weiter, die Ursachen müssen erkannt werden. Häufigste Ursache ist die Weigerung der Immunologie des menschlichen Organismus, der rasanten Entwicklung auf dem Ernährungs- und Umweltsektor zu folgen. Evolutionsschäden durch Pseudo-Bakterien! Auch die in den letzten Jahrzehnten sprunghaft gestiegenen Multi-Impfungen von gesunden Menschen trägt dazu bei. Das körpereigene gesunde Milieu geht verloren und die Abwehrkräfte versagen und richten sich letztendlich gegen den eigenen Körper.
Eine nachhaltige Einstellung des Milieus auf die richtigen Regulationswerte wertet jeden therapeutischen Einsatz auf. Dieses Seminar zeigt, mit welchen Therapien Sie gegen diese krankmachenden, schwingungsfeld-verändernden Pseudobakterien vorgehen können. Der Einsatz der Hydroxypathie (Milieuregulierung) und der Biophotonen-Filter bei Autoimmunerkrankungen weist nachhaltige Erfolge auf.